Kanzlei Louis & Michaelis

Kanzleigebäude

Die 1904 erbaute Jugendstilvilla mit einer Fläche von 250 m² bietet ein  besonders ruhiges und stilvolles Ambiente für eine optimale Beratung und Betreuung des Mandanten. Inmitten der ansässigen Großkonzerne wie RWE, Siemens, Thyssen Krupp und in der Nähe der Essener Kulturstätten wie z.B. dem Folkwang – Museum, dem Aalto Theater und dem Saalbau, liegt diese Stadtvilla in einer strategisch bevorzugten Lage Essens – Ein Traum für Rechtsanwalt und Mandant inmitten des Ruhrgebietes.

Die Stadtvilla verfügt über ein großzügiges und beeindruckendes Entre aus Marmor und andalusischen Keramikfliesen. Von diesem gelangen Sie in die Bratungsräume in  Hochparterre und der 1. Etage. Der größte Raum verfügt über eine Fläche von ca. 60 m². In diesem befindet sich eine beeindruckende und einzigartige Holz – Stuck Konstruktion aus dem Jahr 1902, eine „Berliner Decke“ mit 48 bemalten Blumenornamenten. Die Böden der Räume verfügen über das ursprüngliche und wertvolle 104 Jahre alte Schwing-Parkett in Fischgrätoptik Eiche. Das Objekt verfügt ebenfalls über eine ca. 45 m² große Dachterrasse. Sie werden sich in unseren Räumen wohlfühlen.

Philosophie der Kanzlei

Vertrauen ist die wichtigste Basis in der Zusammenarbeit zwischen Mandant und Strafverteidiger. Als Mandant haben Sie das Recht, sich bei Entscheidungen und Problemen im Strafecht gut beraten und vertreten zu wissen. Lassen Sie sich davon überzeugen. Wir können von uns behaupten, dass wir unsere Vorstellungen leben. Wir gehen immer davon aus, wie wir behandelt werden wollen würden.

Als Dienstleister habe ich es mir zur beruflichen Lebensaufgabe gemacht, Vertrauen durch kompetente, zuverlässige, ehrliche und transparente Arbeit aufzubauen und zu erhalten. Loyalität und Verschwiegenheit bilden das Fundament unserer Zusammenarbeit. Unsere Mandanten schätzen unsere exklusive und persönliche Betreuung und Dienstleistung. Dies spiegelt sich in der Zufriedenheit unser Mandantschaft wider. Hunderte von Mandanten aus dem Bundesgebiet, die wir pro Jahr betreuen, können sich nicht irren.

Verständnis!

Ich stelle die Anforderung an mich, nicht zu vergessen, dass ein strafrechtliches Problem und ein Kanzleibesuch auch immer eine gewisse psychische Belastung für den Mandanten mit sich bringt.

Ein Strafverfahren bedeutet auch eine damit verbundene Angst. Diese Angst kann ich Ihnen nehmen. Hinter jedem Problem steht ein Mensch und meine Lösung. Diesen Umstand nehme ich sehr ernst. Das Ambiente der Kanzleiräume soll dazu beitragen, dass Sie sich wohlfühlen. Ich will Ihnen zuhören und nehme ich mir die Zeit, dir erforderlich ist, um Sie optimal verteidigen zu können, denn Ihre Zukunft ist mir wichtig.

 Flexibilität!

Die Kanzlei gewährleistet durch ihre zentrale Lage eine schnelle und unkomplizierte Erreichbarkeit durch Pkw und öffentliche Verkehrsmittel. Um Ihren individuellen und beruflichen Lebensumständen Rechnung zu tragen, nehme ich auch außerhalb der Geschäftszeiten – auch vor Ort – Termine wahr.

Bedingt durch meinen zehnjährigen Auslandsaufenthalt in Japan, USA und Malta, verfüge ich über verhandlungssicheres Englisch, welches es mir ermöglicht, Korrespondenz und strafrechtliche Beratung in dieser Sprache durchzuführen. Ich besuche Sie auch im Ausland, wenn Sie dies wünschen.

Ihre Strafverteidigung übernehme ich nach Rücksprache auch als Pflichtverteidiger.

Meine Mandanten fühlen sich nicht im Stich gelassen. Sie erreichen mich immer.

Effizient und zielorientiert!

Meine Arbeit zeichnet sich durch eine verantwortungsvolle und kompetente Strafverteidigung mit dem Ziel eines Freispruchs bzw. einer Einstellung des Verfahrens aus. Sollte es zu einer Hauptverhandlung kommen, dann vertrete ich Sie bundesweit vor allen Amts- und Landgerichten Deutschlands.

Zukunftsorientiert!

Der Einsatz von neuester Kanzleisoftware (RA-Micro) und der Zugriff auf juristische Datenbanken gewährleistet mir, aktuelle Rechtssprechungsentwicklungen und Urteile zu verfolgen und für Ihre Situation auszuwerten und anzuwenden. Durch ständige Fortbildung und durch den Besuch von Fachanwaltslehrgängen will ich eine Rechtsberatung anhand der aktuellen Rechtslage gewährleisten. Wir aktualisieren stets unsere Literatur und beziehen fachbezogene Zeitschriften, um eine optimale Vertretung zu gewähren.

Transparenz!

Angesichts der heutigen Informationsflut ist es mir ein Anliegen, für Sie Transparenz in die Kosten zu bringen. Ich rechne nachvollziehbar meine Dienstleistung mit dem RVG (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz) ab. Honorarvereinbarungen sind möglich und können offen von Ihnen angesprochen werden. Eine detaillierte Rechnung gewährleistet, dass Sie die erbrachten Leistungen auch nachvollziehen können.